Gewerbegebiet Falgard

Gewerbegebiet "Falgard" - Guter Grund für Ihre Investitionen

Das Gewerbegebiet "FALGARD" in Falkenstein kann Ihnen folgendes bieten:

  • geförderte Gewerbe- und Mischgebietsflächen zur Ansiedlung von kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMU), weitere Fördermöglichkeiten auf Anfrage
  • Gewerbe- und Mischgebietsstandorte von 1.000 m² bis zu 35.000m², individuell teilbar auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Lage direkt an der Bundesstraße B 169,
    Anbindung zur A 72 in Plauen Ost-14 km und Treuen-10 km
  • Bahnhof Falkenstein (Schnittstelle des öffentlichen Personennahverkehrs) in einer Entfernung von 300 m
  • Stadtmitte und Wohngebiete in 500 m Entfernung
  • modernste Telekommunikationsmedien anliegend

Die Stadt Falkenstein hat eine ideale Verkehrsanbindung.

  • Günstig ist der Anschluss an das Autobahnnetz. Über die A 72, A93, die A9 und die A 4 ist Falkenstein mit den großen Städten wie Dresden, Leipzig, Nürnberg, Karlsbad und Frankfurt a.M. verbunden.
     
  • Falkenstein ist auch auf der Schiene gut zu erreichen. An die Hauptstrecken München – Berlin ist Falkenstein mit zwei Gleisen verbunden. Informationen erhalten Sie unter www.vogtlandbahn.de.
     
  • Nach Falkenstein können Sie auch problemlos mit dem Flugzeug kommen. Für Motorflugzeuge bis zu 5,7 Tonnen Startgewicht ist ein Sonderlandeplatz vorhanden. Die Startbahn ist 700 Meter lang und der Landeplatz kann bei einer Sichtweite von 3000 Metern genutzt werden. Die Entfernung zum Flughafen Leipzig beträgt 110 km. Die Entfernung zum Flughafen Plauen/Hof beträgt 40 km.

Für das Gewerbegebiet "FALGARD" der Stadt Falkenstein können natürlich alle durch die Europäische Union, den Bund und den Freistaat Sachsen angebotenen Fördermöglichkeiten genutzt werden.

Bei deren Findung stehen wir Ihnen gerne unterstützend zur Seite. Nutzen Sie unser Anfrageformular.