Unbürokratische Hilfe für die Unternehmen und Gewerbetreibenden in Falkenstein/Vogtl.

Der gesamten Bevölkerung ist klar und bewusst, dass die negativen Auswirkungen der Corona-Krise in der nächsten Zeit bei vielen Unternehmen aller Branchen deutlich spürbar werden. Umsatzeinbrüche und Liquiditätsengpässe werden das unternehmerische Handeln deutlich erschweren.

Um dieser Krise mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln etwas entgegen treten zu können, möchte die Stadt Falkenstein/Vogtl. die betroffenen heimischen Unternehmen mit direkten Maßnahmen unterstützen.

Durch eine mögliche zinslose Stundung der Gewerbesteuer in begründeten Fällen und auf Antrag möchten wir erste Hilfe anbieten und eine hoffentlich vorübergehende Liquiditätsschwäche von Unternehmen mindern.

Die Unternehmen und Gewerbetreibenden können die Stundung durch ein einfaches Formular beantragen und bei der Stadt Falkenstein/Vogtl. – Steueramt – einreichen. Das entsprechende Antragsformular finden Sie unter dieserm Link.

 

M. Siegemund
Bürgermeister

Falkenstein/Vogtl., den 20.03.2020