Information Regelbetrieb Kindertagesstätten ab 29.06.2020

Ab dem 29.06.2020 soll in den sächsischen Kindertagesstätten wieder der normale Regelbetrieb stattfinden können.

Ausgenommen davon sind Horte, welche voraussichtlich ab dem 20.07.2020 wieder im Regelbetrieb laufen werden:

Die Öffnung im Regelbetrieb ist entsprechend der pädagogischen Konzepte der Einrichtung mit konsequent einzuhaltenden Corona-Schutzmaßnahmen möglich:

  • Das Gebot der strikten Gruppentrennung innerhalb der Gebäude und des Geländes kann aufgehoben werden. Es gelten wieder die ursprünglichen Öffnungszeiten der Kita.
  • Bei Aufenthalt in der Einrichtung ist grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Das pädagogische Personal und die betreuten Kinder sind davon ausgenommen. Außerdem sind die allgemeingeltenden Abstand- und Hygieneregeln unbedingt einzuhalten.
  • Offene und teiloffene Betreuungskonzepte sind wieder zulässig
    Elternabende, Konferenzen, Elterngespräche und Sitzungen können unter Einhaltung allgemeiner Hygieneregeln und Abstandgeboten durchgeführt werden. Zu bevorzugen sind Veranstaltungen im Freien. 
  • Die Eltern dokumentieren täglich, dass bei ihren Kindern keine Krankheitssymptome von COVID-19 vorliegen. Zur Dokumentation soll weiterhin das Formular „Gesundheitsbestätigung“ verwendet werden.
  • Das betreuende pädagogische Personal kann ein Kind mit Krankheitssymptomenzurückweisen bzw. treten im Laufe des Tages Symptome auf, kann die Kita die umgehende Abholung veranlassen.
  • Der Bring- und Abholablauf wird vorerst beibehalten.

 

Marco Siegemund
Bürgermeister

Falkenstein/Vogtl., den 24.06.2020